Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Hausabendmahl

Gottes Gegenwart fühlen und schmecken

"Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen" ( Mt 28,20)

Die Feier des Hausabendmahles zu besonderen Festzeiten im Kirchenjahr (Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Erntedank) oder zu besonderen Gelegenheiten ist gerade für Menschen, die nicht mehr in den Gottesdienst kommen können, eine schöne Möglichkeit, in einer kleinen Hausgemeinde oder im Kreis ihrer Familie Brot und Wein miteinander zu teilen. Hier können sie Gemeinschaft erleben und dann gestärkt in den eigenen Alltag zurückgehen.

Diese besondere Gottesdienst- und Abendmahlsform lässt Gottes Gegenwart ganz elementar fühlen und schmecken. Sie ist Begegnung mit dem Gott, der alle Menschen an seinen Tisch einlädt, Reiche und Arme, Angesehene und Verstoßene, Menschen mit allen ihren Stärken und Schwächen.

Im Hausabendmahl wird dieses Wort Jesu in ganz besonderer Weise spür- und erfahrbar: "Heute ist diesem Hause Heil widerfahren" (LK 19,9).

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Querverweise

Hausabendmahl feiern:

  • alle Gemeinden im Kirchenkreis (auf Anfrage)

Ähnliche Themen

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

16.12.18 17.00 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
Adventskonzert: Die Chöre der Klosterkirche gestalten den Nachmittag des 3. Advents mit Musik, die die Erwartung auf die strahlende Kraft des Weihnachtsfestes weckt. Advent – das geduldige Warten auf die Ankunft des Kindes, das die Welt verändert hat. Eintritt: 12 Euro/erm. 10 Euro

25.12.18 16.00 Uhr
Gottsbüren
- Wallfahrtskirche -
Orgelkonzert zu Weihnachten mit Peer Schlechta, Orgel

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster