Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Wer ist der Coolste?

Gedanken zum Sonntag Judika 2018

Pfarrerin Anne Hammann

Anne Hammann, Schulpfarrerin an der Arnold-Bode-Schule, Kassel

In einer meiner Klassen mit Geflüchteten gibt es eine rege Diskussion. Es geht um Jesus. Wer er war. Wer er für uns ist.

„Isa“ nennen ihn die muslimischen Schülerinnen und Schüler oder auch „Sohn der Maria“. „Er ist ein wichtiger Prophet für uns“, sagt ein Schüler. „Aber Mohammed ist wichtiger“, relativiert ein anderer.

So geht es eine Weile hin und her. Schließlich ruft eine aus Osteuropa stammende Christin alle anderen übertönend: „Ich finde Jesus cooler!“

Ich war so verdutzt, dass ich nicht angemessen reagieren konnte. Aber hinterher fragte ich mich: Ist Jesus cooler als beispielsweise Mohammed? Ist er sogar der Coolste von allen? Und geht es darum überhaupt?

Ich lese erneut die „Ringparabel“ aus dem Drama „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing. Vielleicht erinnern Sie sich:

In einer Familie wird ein wertvoller Ring, der seinen Besitzer Gott und den Menschen angenehm macht, über Generationen weiter vererbt und zwar immer an den Sohn, der seinem Vater der liebste ist.

Nun fühlt ein Vater von drei Söhnen, die er alle gleichermaßen liebt, sein Ende kommen.

Und weil er keinen Sohn einem anderen vorziehen kann, lässt er nach dem Vorbild des Originals zwei weitere Ringe anfertigen, sodass alle drei Söhne einen Ring erben. Aber welcher ist der echte?

Ein Richter soll das entscheiden. Er gibt einen weisen Rat:

„So glaube jeder sicher seinen Ring den echten... Es strebe von euch jeder um die Wette, die Kraft des Steins in seinem Ring an Tag zu legen! Komme dieser Kraft mit Sanftmut, mit herzlicher Verträglichkeit, mit Wohltun, mit innigster Ergebenheit in Gott zu Hülf!“ Dann wird sich die Echtheit am Lebenswandel des Trägers ausweisen.

Wie modern, denke ich. Wie klug. Nicht um Konkurrenz geht es, sondern um Glaubwürdigkeit. Nicht um religiöse Wortgefechte, sondern um tätige Nächstenliebe.

Die war schon bei den ersten christlichen Gemeinden die wirksamste Mission. Und zugleich die coolste, die ich mir vorstellen kann.

Mit der Nächstenliebe können wir gleich beginnen. In diesem Sinn wünsche ich ihnen einen gesegneten Sonntag!

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster