Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Euer Ja sei ein Ja

Gedanken zum Sonntag Septuagesimae 2014

Diakon Jürgen Jaklin

Jürgen Jaklin
Diakon der kath. St. Peter Gemeinde, Hofgeismar

Vor 40 Jahren war ich mit 100 Jugendlichen zu einer Ferienfreizeit in Ratzeburg. Zum Programm gehörte auch der Besuch der Stadt Lübeck.

Während nachmittags die Jugendlichen Lübeck kennenlernten, besichtigte ich die Marienkirche.

Dort predigte ein evangelischer Geistlicher über die Stelle Mat.5.37 - Euer Ja sei ein Ja! Er sagte: Das Ja zu Gott, zu meinen Eltern, zu meiner Frau, zu meinen Kindern,zu meinen Freunden, in meinem Beruf, ist das Wichtigste in unserem Leben.

Lieber Leser, Momente wie in der Marienkirche können unsere Zukunft prägen! Ja sagen wir alle gerne, wenn es darum geht, dass wir unsere Wünsche befriedigt bekommen. Dieses ist für uns eine Selbstverständlichkeit!

Wie oft sagen wir ja, wenn Andere auf uns angewiesen sind! Sagen wir ein Ja, wenn Gott uns fordert! Beziehen wir Stellung, wenn Böses von uns verlangt wird?

Für das Ja in unserem Leben werden wir einmal bei Gott gewogen. Er hat in der Taufe ein uneingeschränktes Ja zu uns gesagt! Ich habe Deinen Namen in meine Hand geschrieben. Mein Ja zu Dir ist ein Ja bis zur Ewigkeit!

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster