Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Beflügelt

Gedanken zum Sonntag Kantate 2014

Pfarrerin Anne Vilmar

Anne Vilmar
Pfarrerin der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Hofgeismar mit Friedrichsdorf und in Kelze

In meinen Träumen kann ich manchmal fliegen. Noch beim Wachwerden am frühen Morgen bin ich heiter gestimmt und freue mich über die Leichtigkeit meiner Sprünge.

Es ist nicht so, dass ich wie ein Vogel in den Lüften schweben würde. Aber im Traum kann ich mühelos Hindernisse überwinden, Treppen nehme ich mit großen, weiten Sprüngen, hinauf oder hinunter. Nie werde ich müde, keine Stiege, kein Weg ist zu lang oder zu steil.

Im richtigen Leben ist es eher umgekehrt, oder? Der Rhythmus unseres Lebens und die Art und Weise, wie wir unseren Lebensweg gehen, hängt nicht nur von uns alleine ab.

Manchmal bürdet uns das Leben eine Menge auf, dann sind die Schritte nicht so leicht und überspringen lässt sich leider gar nichts. Ein andermal lebt sich das Leben leichter und vieles gelingt ohne große Mühe, Gott sei Dank.

Wie auch immer wir leben, es gibt Möglichkeiten, sagen wir Quellen, die da sind, um uns zu stärken und zum Leben zu helfen. Was also kann uns beflügeln? Was tut mir gut, was stärkt, erfüllt, inspiriert mich?

Manchmal ist es ein Lied oder eine bestimmte Musik. Ein Gespräch mit einem guten Freund, ein Anruf von den Kindern, ein Bild, ein Gruß von den Lieben.

Oder ein Gang durch den Wald. Und die Freude über den Gesang der Vögel noch im Dunkel des anbrechenden Tages.

Ein Wort, das mich tröstet und trägt - ich denke, Gott hält eine ganze Menge bereit, um uns Lasten tragen zu helfen, um uns aufzurichten, ja: um uns zu beflügeln.

Auch die Bibel erzählt davon:
Männer werden müde und matt und Jünglinge straucheln und fallen, aber: Die auf den Herren harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden (Buch des Propheten Jesaja, Kapitel 40 Verse 30+31)

Ich wünsche Ihnen ein erholsames, stärkendes Wochenende - und ein Lied zum Sonntag Kantate, das Sie beflügelt.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster