Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

König über den Tod hinaus

Gedanken zum Ewigkeitssonntag 2012

Alexander von Rüden

Alexander von Rüden
Gemeindeassistent im katholischen Pastoralverbund St. Peter Hofgeismar-Weser-Diemel

An diesem Sonntag feiern die Katholiken das Christkönigsfest, währenddessen die evangelischen Christen den Totensonntag begehen.

Wie soll Ökumene funktionieren, wenn die beiden Konfessionen schon so grundverschiedene Akzente an einem Tage setzen: Christkönig und Totengedenken? Unterschiedlicher geht es wohl nicht!

Kürzlich habe ich die Benediktinerabtei Königsmünster im Sauerland besucht. Nach Betreten der modernen Klosterkirche fiel mein Blick schnell auf das Kruzifix über dem Altar: Christus am Kreuz. Tot und fast nackt, aber auf dem Kopf keinen Dornenkranz, sondern eine richtige goldene Krone - wie ein König.

Damit wird deutlich, was auch die vielen Texte der Bibel aussagen: Gottes Königtum ist nicht von dieser Welt. Gott hat Macht über den so schrecklichen Tod hinaus.

Deswegen liegt das Christkönigsfest am Ende des Kirchenjahres, in einem Monat, in dem wir besonders unserer Toten gedenken. Es will uns zeigen: Jetzt, wo alles scheinbar zu Ende geht, wo wir mit dem Sterben konfrontiert werden (auch in der Natur), da lässt er uns nicht alleine - er, der selbst den Tod durchlitten und ihn besiegt hat.

So lässt sich das Christkönigsfest doch mit dem Totensonntag in Einklang bringen. Und indem viele evangelische Christen diesen Sonntag seit einiger Zeit auch als Ewigkeitssonntag bezeichnen, verdeutlichen sie: Durch Jesus Christus gibt es die begründete Hoffnung auf ein Leben in der Ewigkeit. Dort ist er der König über den Tod hinaus.

Der Tod ist nicht das Ende - nicht das Ende des Kirchenjahres, nicht das Ende unserer lieben Verstorbenen und auch nicht das Ende unseres eigenen Lebens.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster