Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Herbstzeitlose

Erntedankfest 2012

Pfarrerin Eva Hillebold

Eva Hillebold, Gemeindepfarrerin (z.Zt. als Vertretung im Kirchenkreis)

Bewusst begegnete mir dieses Wort vor einigen Jahren in einer Kasseler Kirchengemeinde. Herbstzeitlose war der Name des dortigen Seniorennachmittags. Was für ein schöner Name, dachte ich, im Herbst des Lebens und frei von aller Zeit.

Die Herbstzeitlose, diese kleine an einen Krokus erinnernde Pflanze, blüht gerade dann, wenn alle anderen Blumen bereits verblüht sind und sich für den Winter rüsten. Dann erwacht die Herbstzeitlose.

Sie blüht im Goldenen Oktober und bis in den nebligen November hinein. In der Herbstzeit erwacht sie und erfreut unser Auge. Man könnte meinen, ein wenig neben der Zeit, aber genau da hat sie ihre Zeit. Das ist ihre Bestimmung.

Ein wenig neben der Zeit erlebe ich oft den Herbst. Noch ist er golden, bunt gefärbte Blätter schmücken die Bäume und die Fülle der Früchte lässt uns zu Erntedank den Altar schmücken. Bald ist er regnerisch, trüb, die Blätter braun und matschig am Boden.

Ein wenig neben der Zeit hat die Herbstzeitlose ihren Ort.
Ein wenig neben der Zeit hat das Erntedankfest seinen Platz.
Ein wenig neben der Zeit dürfen die ihr Leben genießen, die den Herbst erreicht haben.

Ein wenig neben der Zeit ist immer auch Gottes Zeit: Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. (Bibel, 1. Mose Kap. 8 Vers 22)

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster