Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Ein Mensch

Gedanken zum 1. Sonntag nach Epiphanias 2012

Dekan Wolfgang Heinicke

Wolfgang Heinicke
Pfarrer der Ev. Stadtkirchengemeinde Hofgeismar und Dekan im Kirchenkreis Hofgeismar

Gedanken zur Jahreslosung 2012
"Gottes Kraft ist in den Schwachen mächtig"
frei nach Eugen Roth



Ein Mensch, in diesem Falle stark,
gönnt morgens sich den Frühstücksquark,
und plant, was er nun heute schafft
auch wegen seiner Willenskraft.

"Was soll mir das?", so spricht er stolz,
"ich bin gewiss aus anderm Holz
als die, die alle Morgen klagen,
bei eigner Schwäche nichts mehr wagen."

Er geht ans Werk, hat viel zu tun,
vergisst nicht mal sich auszuruhn,
geht kurz hinaus, es ist ja Wintern
und fällt recht kräftig auf den Hintern.

Nun liegt er flach in seinem Bett
und findet all die Menschen nett,
die sonst recht schwach ihm sind erschienen
und jetzt ihn nachbarlich bedienen.

So lernt der Mensch, grad selbst nicht prächtig,
dass Gott ist in den Schwachen mächtig.

[ Archiv 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

ekkh.de © 2019 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster