Gesundbrunnen - Ortspanorama

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Hofgeismar-Gesundbrunnen

Kirchspiel Gesundbrunnen

Pfarrerin Dr. Alwine Slenczka
Pfrin. Dr. Alwine Slenczka

Kontakt

Pfarramt Gesundbrunnen
Brunnenstr. 26
34369 Hofgeismar
Fon 05671 - 1674
Email »»
Homepage Ev. Kirche Hofgeismar »»

Pfarrer Björn Slenczka
Pfr. Dr. Björn Slenczka

Gemeindeschwerpunkt

Nachbarschaft ist das Stichwort der Kirchengemeinde Gesundbrunnen. In enger Nachbarschaft lebt die Brunnengemeinde mit drei großen übergemeindlichen Einrichtungen, der Akademie, dem Predigerseminar und der Evangelischen Altenhilfe. Besonders zu dieser pflegt die Gemeinde auch einen engen Kontakt. Einmal im Monat feiern wir gemeinsam Gottesdienst. Konfirmandinnen und Konfirmanden helfen Bewohnerinnen und Bewohnern, in die Festhalle zu kommen. Gemeindeglieder sind ehrenamtlich aktiv im Besuchsdienst und im Café Gesundbrunnen.

Nachbarschaftshilfe ist auch das Motto einer diakonischen Gruppe in der Gemeinde, die älteren Menschen häusliche Hilfe anbietet, Gemeindebesuche macht und zu Kaffeenachmittagen einlädt. Daneben gibt es die Frauenhilfe und den Handarbeitskreis. Zeichen guter Nachbarschaft ist es, dass die Brunnenkirche nicht nur sonntags offen ist. Sie wird auch unter der Woche geöffnet und besucht, lädt ein zu Stille und Gebet.

Mittwochs um 18.00 Uhr gibt es dazu ein Abendgebet mit Liedern der Bruderschaft aus Taizè. Die Kleinsten in der Gemeinde treffen sich donnerstags in der Krabbelgruppe, Kindergottesdienst ist jeden Sonntag um 10.30 Uhr. Einmal im Jahr findet im Brunnenpark ein Kindertag statt.

Die Brunnenkirche ist bekannt für eine ausgesprochen gute Kirchenmusik, die in den Gottesdiensten erfahrbar ist. Über die Gottesdienste hinaus finden 5-6 Orgelkonzerte im Lauf des Kirchenjahres statt, die der Orgelausschuss zusammen mit der Kantorin Adelheid Böhme organisiert. Zurzeit ist der Erlös der Konzerte für die Heizungs- und Innenraumsanierung bestimmt. Montags üben im Gemeindehaus die Flötenkreise.

Am Mittwoch übt der Kinderchor Kunterbunt unter der Leitung von Kantor Dirk Wischerhoff. Die Jugendarbeit der Gemeinden in Hofgeismar findet vorwiegend im Jugendzentrum statt.

Im Sommer bietet die Kirchengemeinde eine Radtour für Jugendliche an. Einmal im Monat wird das Gemeindehaus mit Filmen für jede Altersgruppe zum Kinosaal. In der Brunnengemeinde wird der Johannistag in der Jahresmitte mit einem Gemeindefest gefeiert.

Am 11.11. wird der Martinstag gefeiert. Es beginnt mit einer Andacht in der Kirche, dann geht der Laternenzug durch den Brunnenpark zur Evangelischen Altenhilfe. In den Häusern des Seniorenheims werden Martinslieder gesungen und zum Ausklang gibt es am Lagerfeuer Weckmännchen und Glühwein.

Die Synode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck eröffnet ihre Tagungen zweimal im Jahr mit einem Gottesdienst in der Brunnenkirche.

Beberbeck »»
Carlsdorf »»
Schöneberg »»

Kirchenraum Brunnenkirche

Kirche Gesundbrunnen - Außenansicht

Erbaut: 1897
Baustil: neoromanisch
Bauweise: Sandstein
Orgel: zurzeit sammelt die Gemeinde Spenden für eine neue Orgel
Sitzplätze: 210
Restaurierung außen:
Restaurierung innen: letzte grundlegende Sanierung in 1954
Geöffnet: tagsüber

   Kirche Gesundbrunnen - Innenansicht  

Besonderheiten: Die Brunnenkirche ist Bestandteil eines wunderschönen Parks vor den Toren der Stadt Hofgeismar.

[ Interaktive Karte der Gemeinden | Geistliche Vielfalt - Übersicht ]

Gemeindeprofil

Gesundbrunnen
Aktiv

  • Frauenkreis
  • Flötenkreise
  • Frauenhilfe
  • Handarbeits-
    kreis
  • Johannisfest
  • Kinderchor
  • Kinder-
    gottesdienst
  • Kino
  • Martinstag
  • Nachbarschafts-
    hilfe
  • Orgelmusiken
  • Spielkreis

Besondere Gottesdienste

  • Abend-
    gottesdienste
  • Familien-
    gottesdienste
  • Gottesdienste in der Altenhilfe
  • Taizègebet
  • Buß- und Bettag

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

04.06.16 18.00 Uhr
Hofgeismar
- Neustädter Kirche -
Orgelmusik zum Abendläuten, 30 min. Musik von J. S. Bach und M. Reger, Sabine Leutiger-Vogel, Orgel

11.06.16 19.00 Uhr
Deisel
- Ev. Kirche -
Ensemble "Klangrede"
Cornelia Fiebig (Sopran), Christiane Wittekind (Querflöte), Marion Linse (Violine), Sonja Lehmann (Violoncello) und Christian Schäfer (Cembalo) haben es sich zur Aufgabe gemacht, wenig bekannte Werke italienischer Komponistinnen aus dem Frühbarock aufleben zu lassen und in ihren Konzerten ganz gezielt alte Musik für Stimme und Instrumente zu Gehör zu bringen. Kartenverkauf an der Abendkasse: 10,-Euro und Ermäßigt 5,- Euro. Weitere Informationen (PDF)

12.06.16 17.30 Uhr
Lippoldsberg
- Klosterkirche -
4 x hundert Jahre
Das Göttinger Ensemble i dodici stellt Werke aus der reichhaltigen Schaffenszeit englischer Chormusik vor, die geprägt ist von einer jahrhundertelangen Tradition. Ergänzt wird mit Stücken amerikanischer Kompo-nisten, die durch den Einfluss von Jazz- und Popmusik eine ganz eigene Klangsprache entwickelt haben, Eintritt: Spende

12.06.16 15.00 Uhr
Gottsbüren
- Wallfahrtskirche -
Ton in Ton - Gottsbürener Sommerkultur, Vernissage mit Ove Volquartz (Blasinstrumente) und Peer Schlechta (Tasteninstrumente) sowie Hildegard Jaekel (Malerei/Objekte)

ekkh.de © 2016 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster