Zufallsbilder - Landschaften im Kirchenkreis Hofgeismar

 

Ihre Kirche in
Nordhessen



EKKW + EKD

Mut zur Vergebung

Gedanken zum 6. Sonntag nach Trinitatis 2018

Pfarrer Hans Martin Wirth

Hans Martin Wirth, Pfarrer i. R.

Sorry! Wann haben Sie das letzte Mal jemandem vergeben? Ich meine so richtig. Mit Handschlag und in die Augen schauen. Ja, es ist wieder gut zwischen uns!

Oder waren Sie die Person, die um Vergebung gebeten hat. So richtig. Nicht mit der Einfach-Variante: "Sorry, tut mir leid, war nicht so gemeint."

Nein, Sie haben sich zu ihrem Fehlverhalten bekannt, Verantwortung übernommen, das Problem beim Namen genannt: "Ich habe dich verletzt, so richtig gezielt, aber das tut mir leid. Bitte vergibt mir."

Und ist Ihnen dann sogar vergeben worden? So richtig. Nicht mit dem Zusatz "Vergeben ja, aber vergessen, nie", sondern mit Handschlag und ... Sie verstehen.

Jemand vergeben oder auch sich selbst vergeben zu lassen, braucht oft Mut, Aufrichtigkeit und sogar eine glaubwürdige Form. Muss vielleicht sogar geübt werden.

Meine Frau hat als Lehrerin immer darauf geachtet, dass der eine wie der andere Schüler aufrichtig bei der Sache war. nicht wie oft beim Fußball nach einem offensichtlichen Foul zu sehen, wenn wie nebenbei die Hand zur Versöhnung hingestreckt wird.

Um Vergebung zu bitten, geht einem meist nicht so leicht über die Lippen. Öfter verlegt man sich auf die Methode abwarten und "Gras drüber wachsen lassen". Wird schon wieder.

Aber man beraubt sich damit der befreienden Wirkung der Vergebung. Ja, Vergebung macht frei. Für neues Leben, neue Erfahrungen, neue Verantwortung, neue Liebe.

Vergebt einander, wie ich euch vergeben habe, sagt Jesus.

[ Archiv 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

2009 | 2008 | 2007 | 2006 ]

Ekkh-Aktuell

Jahresüberblick »»

29.07.18 15.00 Uhr
Kirchenscheune

- Tierpark Sababurg -
"Die Bienenkönigin"
Ein Märchen-Familiengottesdienst mit Kindern der Kinderkirche, Posaunenchorbläser
-innen und Pfarrerin Andrea Braner (Studienleiterin und Leiterin der Arbeitsstelle Kirche mit Kindern und Familien im Evangelischen Studienseminar Hofgeismar)

Kultur-Aktuell

Jahresüberblick »»

04.08.18 18.00 Uhr
Hofgeismar
- Altstädter Kirche -
Sommerlichen Orgelmusik: mit Henrike Wischerhoff an der Orgel. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte erbeten.

ekkh.de © 2018 | oben
 

Impressum | Datenschutzerklärung | Webmaster